Aus­stel­lung “Conflicts of an Urban Age” an der TU Berlin

An der TU Berlin sind noch bis zum 2. Dezember die Ausstellung “Conflicts of an Urban Age” und Exponate und Filme über das Projekt Urban Lab Medellín/Berlin zu sehen.

Ausstellung “Conflicts of an Urban Age” an der TU Berlin

Im Foyer des Architekturgebäudes an der TU Berlin sind bis zum 2. Dezember 2018 die Ausstellung “Conflicts of an Urban Age” und Exponate und Filme über das Projekt Urban Lab Medellín/Berlin zu sehen.

„Conflicts of an Urban Age“ entstand im Rahmen des Urban Age Programms der Alfred Herrhausen Gesellschaft und der LSE Cities. Die Ausstellung visualisiert die Konsequenzen schnellen Städtewachstums, wie es vor allem zwischen 1990 und heute zu beobachten ist, und zeigt, wie Städte auf die immensen Herausforderungen reagieren.

Das Programm Urban Lab Medellin/Berlin ist eine Initiative von Architekten und Studierenden des Fachgebiets, mit dem Ziel, in beiden Städten neue Konzepte der Stadtplanung zu entwickeln und auszuprobieren. Im Foyer des Architekturgebäudes zeigen die Macher des Urban Lab ein Modell der urbanen Intervention „Escaleras Oasis Tropical“ im Problemviertel Moravia in Medellín, Poster mit Arbeiten, die im Kontext des Projektes entstanden sind, und mehr.

Am 9. Juni wurde die Ausstellung eröffnet mit Elisabeth Mansfeld (AHG) Philipp Misselwitz und Nina Pawlicki (TU Berlin), sowie Maximilian Becker, Albert Kreisel und Tobias Schrammek (Urban Oasis).

Ausstellung “Conflicts of an Urban Age”

Haus der Architektur der TUB | Technische Universität Berlin

Straße des 17. Juni 152
10623 Berlin

Im Foyer Architekturgebäude/EG

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Infos zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie hier.